Mein Körper gehört mir

Im Rahmen des Präventionsauftrages der Grundschulen nimmt die Martinschule seit über 10 Jahren am Projekt "Mein Körper gehört mir" teil.

Alle zwei Jahre besucht ein Schauspieler-Duo der theaterpädagogischen Werkstätten Osnabrück die 3. und 4. Schuljahre jeweils an drei aufeinander folgenden Wochen während des Schulvormittages und erarbeitet mit den Schülerinnen und Schülern durch kindgerechte, kurze Theaterstücke zusammen Verhaltensweisen und Techniken, um sich möglichst vor übergriffigem Verhalten seitens Erwachsener zu schützen. Diese Arbeit wird von den jeweiligen Klassenlehrerinnen vor- und nachbereitet.

Unterstützend erlernen die Schülerinnen und Schüler den "Körpersong", der ihnen beim Erinnern der bearbeiteten Themengebiete hilft und die ernste Thematik kindgerecht aufarbeitet.

 

Der nächste Terminblock ist für das zweite Quartal des 2. Halbjahres des Schuljahres 2019/2020 anvisiert. Genaue Termine sind bisher noch nicht bekannt, werden den Eltern der 3. und 4. Schuljahre jedoch zeitnah durch die Klassenlehrerinnen mitgeteilt werden.